Newsflash: Pendulum, Rolling Realms und mehr

Update: Eine deutsche Version von Pendulum erscheint laut Feuerland im September!

Während ich weiter damit beschäftigt bin Interviews zu organisieren (was im Moment auch viel mit warten zu tun hat), versuche ich jetzt zumindest jede Woche Zeit für einen Newsflash zu haben. Los gehts!

Neues Stonemaier Spiel: Pendulum

Jamey Stegmeiers aktuelle Strategie scheint zu sein, seine Spiele sehr kurzfristig anzukündigen. Aus Codename Sand wurde heute „Pendulum“ von Travis Jones mit Illustrationen von Robert Leask.

In Pendulum, each player is a powerful, unique noble vying to succeed the Timeless King as the true ruler of Dünya. Players command their workers, execute stratagems, and expand the provinces in their domain in real time to gain resources and move up the four victory tracks: power, prestige, popularity, and legendary achievement.

Players must use actual time as a resource in managing their strategy to best their opponents, using time on different action types and balancing it with time spent planning and analyzing. The winner will be the player who manages and invests their time most effectively and who builds the best engine, not the player who acts the quickest.

Quelle: Stonemaier Games via Boardgamegeek

Laut Kurzbeschreibung handelt es sich um ein asymmetrisches, kompetitives Worker Placement Spiel ohne Züge („turnless“), also mutmaßlich mit dem gleichzeitigen Aussuchen von Karten o.ä. wie in 7 Wonders, Neom und co. Der Designer ist noch ein recht unbeschriebenes Blatt, laut Boardgamegeek ist bisher lediglich ein Spiel von ihm erschienen (Alynthia, 2019 bei Xplody Games) zu dem es im Grunde keine Bewertungen bei Boardgamegeek gibt.

Quelle: Stonemaier Games

Pendulum wird 1 bis 5 Spieler unterstützen und soll sich in 60 bis 90 Minuten herunterspielen. Weitere Details findet ihr in den nächsten Wochen über die Facebook Gruppe des Spiels, Boardgamegeek und die Stonemaier Games Website zum Spiel. Das Regelheft war fälschlicherweise bereits kurz online und soll 24 Seiten fassen. Bei Tapestry ist es mir ehrlich gesagt auch zu knapp geraten.

If you enjoy Tzolk’in (time and resource optimization) and 7 Wonders (simultaneous play), we think you’ll enjoy Pendulum.

Quelle: Stonemaier Games Website

Das hört sich schonmal gut an! Das Spiel erscheint bereits im August, Vorbestellungen sind ab dem 5.8. möglich, vorerst nur über die Stonemaier Games Website. Die Maße der Box betragen 30x30x7cm, das Gewicht wird mit 2 kg angegeben. Uns erwartet hier also zumindest von der Ausstattung her kein Scythe.

Ich habe mal direkt bei Feuerland angefragt, wie es mit einer deutschen Version aussieht. Sobald es eine Antwort dazu gibt, trage ich sie hier nach.

Rolling Realms

Aus einem von mir übrigens nicht gespielten Print and Play Roll and Write (wow, hier wird gerade nicht viel deutsch gesprochen) von Jamey Stegmaier wird möglicherweise ein gedrucktes Spiel. Jamey peilt einen Preis von 20 bis 25 Dollar an. Infos und die Print and Play Files findet ihr auf der Stonemaier Website. Dort könnt ihr übrigens auch euer Interesse an einer gedruckten Version bekunden. Drucken und spielen Würfelschreibspiel. Druck & Spiel Rollen & Schreiben. Hm. Selbst druck- und anschließend spielbares Spiel in dem gewürfelt und anschließend geschrieben wird.

Erweiterung zu Zwischen zwei Schlössern

Mir blutet ja ein bischen das Herz, aber die genannte Erweiterung wird laut Feuerland eher nicht auf deutsch erscheinen. Ich verstehe das, schließlich hat Corona die Verlage sicherlich Geld gekostet und das Spiel wird nicht gerade ein Topseller sein. Dazu verkaufen Erweiterungen nur einen Bruchteil der Einheiten des Grundspiels. Unglücklich macht es mich dennoch.

Wirklich große Monster

Skellig Games hat eine deutsche Ausgabe von „BigMonster“ angekündigt. Es handelt sich um ein familienfreundliches Plättchenlegespiel mit, nunja, großen Monstern. Davon hat der Thomas im Interview von letztens noch gar nichts verraten. Wie fies! Infos und Videos zum Spiel findet ihr hier.

Quelle: BoardGameGeek

Leider habe ich im Moment noch zu selten mehr als zwei Spieler zur Verfügung (für die es einen speziellen Modus im Regelheft gibt), sonst würdet ihr hier demnächst eine Rezension zum Spiel finden. Das Spiel bietet einen witzigen Drafting Mechanismus, in dem Spieler*innen, wenn sie ihre Auswahl getroffen haben, die übrigen Plättchen an einen / eine Spieler*in ihrer Wahl weitergeben, sofern die Person noch keine neuen erhalten hat. Ab August wird das Spiel direkt bei Skellig bestellbar sein.

Unlock + Star Wars = ziemlich cool

Asmodee veröffentlicht wohl noch Ende des Jahres ein Unlock Spiel mit drei Star Wars Abenteuern. Unter anderem flüchtet ihr flüchten wir im Herbst stilecht von Hoth und schmuggeln im Auftrag von Jabbah the Hutt irgendwas wertvolles. Naja, so wertvoll kann das ja nicht sein, wenn er mir das anvertraut. Wenn ich sehe wie ich heute wieder nur die Hälfte der Eier heile vom einkaufen nach Hause gebracht habe.

Quelle: Asmodee

Mehr Karten für Just One

Eine Erweiterung für Just One, die wohl lediglich neue Begriffe liefern wird (offenbar heißt sie „Neue Begriffe“. Uhm. Aeh. Hm.) ist ebenso im Anmarsch. Ich behaupte mal, die kann man sich auch selber schreiben. Aber wer es gerne professionell gedruckt hat, wird im vierten Quartal 2020 fündig.

Quelle: Asmodee

Fika erscheint bei Board Game Circus

Ein kleines Kartenspiel für 1 – 2 Spieler*innen über wertvolle und weniger wertvolle Törtchen erscheint bei Board Game Circus. Da es sich noch um einen Prototypen handelt, kann sich sowohl das Design als auch der name noch ändern. Das Spiel stammt aus der kreativen Feder von Pieter Falun von Kwibus Game Design. Und WordPress möchte den Tweet gerade nicht einbetten:

Quelle: Pieter Falun via BoardGameGeek

Stefan Feld City Collection von Queen Games

Queen Games wird einige Stadtspiele zusammen mit Stefan Feld neu auflegen und offenbar auch komplett überarbeiten. Alle 48 Stunden gibt es dazu bereits seit etwa einer Woche einen sich erweiternden Teaser. Die Collection bildet einen zusammenhängenden Rücken, ähnlich wie beim Lustigen Taschenbuch. Mh, sagen wir ich bin auf den Vergleich nicht deswegen gekommen, weil ich es immer noch lese und abonniert habe.

Quelle: Queen Games via Twitter

Die Collection soll mehr als nur die fünf bisher angedeuteten Spiele beinhalten, bisher zeigen die Rücken Hamburg, Amsterdam und New York City. Ich bin ja wirklich kein Stefan Feld Experte und kann nur übernehmen was Queen Games dazu sagt. Es handelt sich bei den ersten beiden offenbar um zwei Stefan Feld Spiele, die in andere Städte / Szenarien transferiert werden. Bekannt ist, dass die Zahl der veröffentlichten Spiele nach oben offen ist, hauptsache sie sind von Stefan Feld und Queen Games kann sie lizensieren. Außerdem sollen Erweiterungen der jeweiligen Spiele immer bereits integriert sein.

Die neusten Informationen dazu findet ihr immer bei Queen Games auf Twitter und Instagram, wobei viele kleine Infos, die ich hier auch im Beitrag habe, aus den Kommentaren vom guten Ulrich von Queen Games stammen. Die Art der Ankündigung zum mitraten finde ich ehrlich gesagt ganz witzig. Mal sehen, ob da später was für mich dabei sein wird.

In eigener Sache

Ich versuche mit diesem Blog, der sicherlich noch total in seinen Größe 10 Kinderschuhen steckt (ich habe keine Kinder und daher keine Ahnung, ob das überhaupt eine Größe ist. Sagen wir Kindersocken, die sind dehnbar), wirklich etwas auf die Beine zu stellen. Ich hatte gehofft meine Interviews zügiger veröffentlichen zu können, jedoch erhält man nicht von jedem Verlag überhaupt eine Antwort, zumindest ich nicht. Mein Dank gilt aber umso mehr den Verlagen, die mir so nett antworten und sogar ihre Zeit für ein kleines Interview opfern. Zur Zeit müssen wir da nur noch etwas Geduld haben, drei weitere sind bereits fest zugesagt (und die Fragen schon länger verschickt). Parallel überlege ich mir natürlich noch weitere Formate und Artikel und bin auch dabei, Kontakte zu knüpfen um in Zukunft noch mehr spielen zu können, worüber ich dann auch berichten kann.

Ein News Format gehört für mich irgendwie absolut dazu, habe aber noch Schwierigkeiten das zeitlich hinzubekommen. Vielleicht geht das mit der Zeit einfach schneller von der Hand.

Fellige Grüße,

Bear

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: