Newsflash: Sabotage auf deutsch, Pandemic Legacy Season Zero und mehr

Update: Jetzt mit noch mehr Zeug!

Deutsche Version von Sabotage bei Skellig Games

Skellig Games plant eine deutsche Version von Sabotage. Dazu müssen allerdings genug Vorbestellungen über die 4X App gesammelt werden. Sollte dies der Fall sein, wird das Spiel Anfang 2021 ausgeliefert. Bei Sabotage handelt es sich um ein Design von Tim Fowers und Jeff Krause aus dem letzten Jahr (2019). Gespielt wird in Teams mit bis zu vier Leuten, Bösewichte gegen Spione. Das Design klingt für mich auf den ersten Blick durchaus spannend muss ich sagen, allerdings kann ich auf diesen ersten Blick auch nicht sagen, wie glücksabhängig das Spiel ist und die wenigen Bewertungen auf Boardgamegeek zum Spiel sind natürlich nicht aussagekräftig. Da muss ich mich erstmal näher mit beschäftigen. Erstmal Klausuren schreiben. Hier geht’s zur Seite zum Spiel bei Skellig.

Quelle: Skellig Games

Beutelsaurus

Zum auf der Spiel des Jahres 2020 Empfehlungsliste stehenden putzigen Dinospiel „Draftosaurus“ wird es bereits im August einen Reprint inklusive Mini-Erweiterung für beide Seiten der Spielertableaus sowie einem größeren Beutel (20x20cm) geben. Solltet ihr schon fleißig am Dinos ziehen sein, könnt ihr beides direkt bei Board Game Box für jeweils 1,50€ bestellen.

Der August als Termin gilt übrigens auch für die Erweiterungen von Western Legends, „Ante Up“ und die „Ein Wildes Bündel Extras“ sowie „Cairn“ und „Dream Runners“. Monster Slaughter Underground folgt im November.

Lost Ruins of Arnak

Czech Games Edition hat ein Worker Placement / Deck-Building Erkundungsspiel namens „Lost Ruins of Arnak“ von den Designer*innen Mín & Elwen angekündigt. Beide sind laut BoardGameGeek noch sehr unbeschriebene Blätter ohne zugeordneter Veröffentlichung.

On an uninhabited island in uncharted seas, explorers have found traces of a great civilization. Now you will lead an expedition to explore the island, find lost artifacts, and face fearsome guardians, all in a quest to learn the island’s secrets.

Die Geheimnisse der Insel entdecken, eine Expedition führen, das hat für mich auch ein wenig „Robinson Crusoe“ Vibes. Bekannt ist, dass der Zufallsfaktor gering ausfallen soll – und wie das Cover voraussichtlich aussehen wird.

Quelle: Czech Games Edition via BoardGameGeek

Glen More 2 – Highland Games

Die Neuauflage von Glen More von Matthias Cramer, Glen More 2 Chronicles bekommt eine Erweiterung via Kickstarter (und später sich auch im Handel). Soweit schon bekannt, heute gibt es auch den Namen: Highland Games. Und das Cover:

Quelle: Funtails

Ich finde es extrem gelungen. Wunderschön. Die Autoren der drei Chronicles und des Solo Modles sind die Automa Factory, Jonny Pac (u.a. Coloma) sowie Rüdiger Dorn (u.a. Istanbul). Große Namen. Hier könnt ihr euch den Kickstarter vormerken und mein Launch benachrichtigt werden.

Neues von Pendulum

Die kurze Marketing Phase für seine Spiele nutzt der gute Jamey ja immer intensiv aus. Inzwischen gibt es reichlich Bilder des Spielbretts und Informationen, wie sich Pendulum spielt. So gibt es drei Sanduhren von 45 Sekunden bis 3 Minuten, die für alle Spieler gelten. Es handelt sich also in Teilen um ein Echtzeit Spiel wie Magic Maze oder Kitchen Rush. Allerdings sollen diese Phasen nur einen Teil des Spiels ausmachen. Ich bleibe da persönlich etwas skeptisch und werde wohl die Feuerland Version im September abwarten, bis dahin gibt es sicherlich bereits reichlich Rezensionen. Die Meeple sind übrigens aus Kunststoff und man sieht auf Bildern deutlich die „Naht“. Das gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht. Der Grund sind offenbar Probleme mit dem Export von Holzteilen nach Australien. Ich empfehle für weitere Informationen zum Spiel das Design Diary.

Quelle: Stonemaier Games

SPIEL digital

Zur SPIEL digital gibt es seit kurzem ja reichlich neue Informationen. Ich hoffe übrigens, da auch demnächst was herauskitzeln zu können. Da allerdings noch so viel im Planungsprozess ist, wird das wohl noch ein bis zwei Wochen dauern.

Jedenfalls kooperiert die SPIEL jetzt auch mit Boardgamegeek für einen Livestream. Ich stelle mir das so vor, dass ich Ende Oktober vier Tage am Tisch sitze, Brettspiele spiele und nebenbei Livestreams schaue. Vielleicht überwinde ich mich ja auch mal dazu, Tabletopia oder Board Game Arena anzuwerfen. Außerdem sind ja kleine lokale Veranstaltungen in Läden und Cafés im Gespräch. Klarheit werden wir wohl erst haben, wenn wir deutlich näher am Termin sind.

Wortratespiel HINT von Asmodee

Noch im Juli veröffentlicht Asmodee in Deutschland das Partyspiel „HINT“. Offenbar ein großer Hit in Skandinavien. Es geht mal wieder um Begriffe raten und Hinweise dazu geben, auf eher individuelle Art. Nicht ganz neu, aber könnte witzig sein. Die Schachtel sieht schon mal nach Buchhaltungssoftware aus. Folgt ihr dem Link findet ihr ein paar schöne Werbephotos mit Models. Könnte auch Ikea Werbung sein.

Quelle: Asmodee

Munchkin Dungeon kommt im Sommer

Und zwar ebenfalls durch Asmodee. Ich habe keine Ahnung, worum es geht. Munchkin habe ich zwar leider gespielt, aber wie das Spiel jetzt in einen Dungeon verlegt wird – keine Ahnung. Vermutlich wieder eher nichts für Eurogamer.

Quelle: Asmodee

Pandemic Legacy Season Zero Teaser

Ein Trailer zu Pandemic Legacy Season Zero ist bei Dicebreaker auf Youtube aufgetaucht. Da wir nicht den ersten April haben bin ich positiv optimistisch, dass wir dieses Jahr endlich die dritte und letzte Season auf den Tisch bringen können. Gedunden bei Brett & Pad auf Twitter, vielen Dank!

Außerdem gibt es offenbar die Schachtel bei Reddit, gefunden hat sie ein User offenbar temporär auf der Z-Man Games Website. Von mir gefunden beim Spieleleiter auf Twitter. Vielen Dank dafür!

Quelle: Reddit via Dicebreaker

Ein Prequel mit Agenten im retro Szenario? Kalter Krieg? Extrem heiß!

Die deutschen Versionen von Pandemic werden hierzulande über Asmodee vertrieben. Die halten sich heute allerdings dazu noch bedeckt.

Auszeichnung für „Die Crew“

Das kooperative Stichspiel „Die Crew“ vom Kosmos Verlag hat den „Spiele Hit mit Freunden 2020“ Preis der Wiener Spieleakademie gewonnen. Das überrascht nicht, sage ich mal. Wenn ich das richtig sehe wird der Preis aber an drei Spiele verliehen, in diesem Falle auch noch an „Daddy Winchester“ und „Truth Bombs“. Alle ausgezeichneten Spiele findet ihr hier. Auch ein heißer Kandidate für das Kennerspiel des Jahres 2020, welches in zwei Wochen zusammen mit dem Spiel des Jahres bekanntgegeben wird.

Quelle: Kosmos Verlag

Quelle: Pressemitteilung

Spiel der Spiele 2020, also Spiel des Jahres in Österreich wurde übrigens das Quizspiel „Smart 10“ vom Wiener Verlag Piatnik.

Quelle: Piatnik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: