Die Honigtopf News – Niemand hat die Absicht ein Redesign zu machen

Nach Carpe Diem steht uns schon wieder ein optisches Redesign ins Haus. Das mein heißgeliebtes „7 Wonders“ in irgendeiner Form ständig in den Honigtopf News auftaucht ist übrigens purer Zufall. Ich schwör, ey! Entsprechend geht es heute wieder mal um Wunder, um die nächste Online Convention und einiges mehr.

Aufpoliertes 7 Wonders

7 Wonders erhält doch tatsächlich ein neues Design. Ein sehr dezentes Redesign um genau zu sein.

In der neuen Version sorgen überarbeiteten Regeln für einen besseren Überblick und einen noch leichteren Einstieg. Moderneres Design der Spielbox inkl. 3-Schritt-Erklärung auf der Rückseite Regeln für neue Spieler zugänglicher gestaltet Neu gestaltetes Design des Spielinhalts sorgt für mehr Atmosphäre und mehr Platz auf dem Spieltisch Jetzt auch geeignet für Farbenblinde

Quelle: Milan-Spiele
Quelle: Asmodee via Milan-Spiele

Ausgenommen ist scheinbar „Babel“, welches meiner Meinung nach das Spiel am deutlichsten verändert und eventuell einfach nur noch nicht gelistet ist. Durch die geänderte Ikonographie und die neuen Kartenrücken ist das Spiel mit dem alten Design übrigens inkompatibel. Milan-Spiele listet das Grundspiel, „Armada“, „Cities“ sowie „Leaders“ ohne Datum und zu ähnlichen Preisen wie die bisherige Version, wobei einem diese ja in Sonderangeboten bereits hinterhergeworfen wurde.

Normalerweise bin ich der Erste, der sofort auf eine frischere Version anspringt. Die ersten Bilder dieses Redesigns gefallen mir allerdings nicht besonders. Schon das auf dem Bild schrille Gelb des Schriftzuges nicht. Es ist allerdings erfreulich, dass an Menschen mit Farbschwächen gedacht wurde. Fraglich wird sein, ob die vielen Promos und das Wonder Pack ebenso in einer neuen Version veröffentlicht werden und ob 7 Wonders Fans in Zukunft umsteigen müssen, um mögliche neue Inhalte spielen zu können. Ich hätte mir eher eine qualitativ verbesserte Deluxe Version erhofft, die sich beispielsweise der windigen Karten annimmt. Auf den ersten Blick ist diese neuen Version für Besitzer der aktuellen komplett verzichtbar.

Uwe Rosenbergs „Hallertau“ bei Lookout Spiele

Der wohl größte Rosenberg des Jahres erscheint bei Lookout Spiele und ist thematisch vielleicht etwas weiter vom Titel entfernt, als ich gedacht hätte. Die Hallertau bildet das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt, beim Spiel handelt es sich jedoch keineswegs um einen Bierbrausimulator. Stattdessen sieht es nach einem typischen Farm – Worker Placer á la Agricola und Caverna aus. Ich gehe stark davon aus, dass es sich um eine SPIEL digital Neuheit handelt. Nun ist das jetzt aber ja keine Neuankündigung, vielmehr ist gerade eine Art Preview anhand eines Print and Play Prototypen erschienen, die wahnsinnig viel vom Spiel zeigt und erzählt. Aber vorsicht: Prototyp. Mit Agricola Holzteilen.

Quelle: opinionatedgamers.com

Spiele Offensive Online Expo

Am 15. und 16.8. findet die Spiele-Offensive Online Expo statt. Für meine Begriffe die Erste ihrer Art. Die teilnehmenden Verlage sind überwiegend die Big Player der Branche (Pegasus, Asmodee, Kosmos, Ravensburger) sowie jene, die zu Happyshops (Spiele-Offensive und co) gehören (Giant Roc, Corax Games). Angeboten werden sollen, nun ja, Angebote sowie Themenpanels und natürlich die inzwischen allseits beliebten Tabletopia Runden, die via Discord organisiert werden sollen.

Quelle: Spiele-Offensive

Nach der dritten CONspiracy von Pegasus bin ich noch ein wenig skeptisch. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ich wieder ein wenig Geld ausgeben werde und auch an den Panels bin ich sehr interessiert, die bisherigen Online Conventions hatten jedoch noch reichlich Luft nach oben. Ich bin da aber total aufgeschlossen und positiv. Man sollte allem ein paar Chancen geben.

Paleo

Das steinzeitliche Koop-Überlebensspiel Paleo von Peter Rustemeyer erscheint voraussichtlich um die SPIEL digital herum im Hans im Glück Verlag. Eine Vorschau gibt es am 3. August in der „spielbox“, der Artikel ist aber im Rahmen des „Blick ins Heft“ auch online lesbar.

Quelle: Hans im Glück / Peter Rustemeyer via Unknowns

Obsthain erscheint bei Board Game Circus

Bei BGC erscheint zum ersten Mal ein reines Solo Spiel: „Obsthain“.

Das mit dem Golden Geek 2018 ausgezeichnete Spiel nutzt dabei nur 18 Karten, 15 farbenfrohe Custom-Würfel, 2 Holzmarker sowie einen cleveren Legemechanismus. Das alles kommt in einer kompakten Box.

Quelle: Pressemitteilung

Das kleine Kartenspiel lässt sich mit weiteren Exemplaren jedoch auch gegeneinander spielen. „Obsthain“ erscheint zur „SPIEL digital“ im Oktober.

Quelle: BGC

Noch 3 Tage Sunnygeeks

Der Tisch. Ja ja, der Tisch schon wieder. Ich bin einfach so heiß darauf. Zwar besteht im September auf Kickstarter eine weitere Chance zur Vorbestellung (in zwei Größen) und auch anschließend soll der Tisch irgendwann ins normale Rathskellers Sortiment aufgenommen werden, wer ihn aber so früh wie möglich haben möchte hat noch die drei Tage der ersten Kampagne Zeit. Inzwischen ist bereits eine dritte Farbe für das Holz angeteasert und eine weitere für die Polster steht fest. Das ist die letzte Werbung für dieses Möbelstück, versprochen. Leider bekomme ich keine Provision.

Petrol auf dunklem Anstich. Höchstwahrscheinlich meine Wahl. Quelle: Rathskellers

Crowdfunding

Spirits of the Forest: Moonlight

Aus Holz oder aus Pappe gibt es sowohl das Grundspiel als auch die neue Erweiterung. Dazu gibt es einige kleine Add-ons für jeweils ein paar Euro. Die Erweiterung, der Anlass des zweiten Kickstarters, liefert einen Coop-, Solo- und weiteren kompetitiven Mehrspielermodus.

Bei „Spirits of the Forest“ handelt es sich um ein wunderschönes, abstraktes Set Collection Spiel von Michael Schacht aus dem Jahr 2018.

Dream Cruise

Das wohl erste eigene Projekt (also keine reine Lokalisierung) vom Kobold Spieleverlag (zu Happyshops/Spiele-Offensive gehörend) kommt bald in der Spieleschmiede. Es heißt „Dream Cruise“.

Unser erstes eigenes Brettspiel ist die Lösung für Kreuzfahrt-Liebhaber und solche, die es noch werden möchten oder schon beim Anblick der Wellen seekrank werden. Mit Dream Cruise von Moritz Schuster und Malte Kischkel holt ihr euch das einfach nach Hause.

In Dream Cruise machen wir euch zum Kapitän eures eigenen Kreuzfahrtschiffs. Ihr übernehmt die Verantwortung für die Reiseplanung, Bordprogramm und Schiffsausbauten und stellt sicher, dass eure Passagiere zufrieden von Bord gehen.

Quelle: Kobold Spieleverlag Facebook

Weitere Informationen folgen scheinbar auf der Spiele-Offensive Expo Mitte August.

Quelle: Kobold Spieleverlag via Facebook

Informationen zur SPIEL digital auf deutsch

Genauer gesagt als Video von Max Metzler auf YouTube. Wer das englische Video gesehen hat wird wohl keine großen Neuigkeiten entdecken, aber wer wie ich alles zur großen digitalen Messe aufsaugen möchte, ist hier dennoch gut aufgehoben.

Noch eine kurze Bemerkung in eigener Sache: Ein bereits zugesagtes Interview zur SPIEL digital wurde mir kurzfristig noch abgesagt. Es ist manchmal nicht leicht, das Leben eines kleinen Frischlings in der Brettspielblase. Einige Stunden Recherche und Fragen formulieren für den Ablagestapel. Der Frust ist gerade noch groß. Der Aufwand für Recherche und Erstellen der Fragen ist bei Interviews oft nicht unerheblich, zumindest wenn man unter die Oberflächlichkeit gehen möchte. Aber: Ich habe es versucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: