Rezension # 10 – The King’s Dilemma

Spoilerfrei: Diese Rezension ist quasi spoilerfrei. Sämtliche Beispiele sowie die folgende Einleitung stammen nicht aus dem Spiel und wurden von mir erdacht und verfasst. Das Bild aus einer echten Partie müsstet ihr schon mit einer Lupe untersuchen, um eventuelle Spoiler zu sehen. Funken stoben auf, als Stahl auf Stahl, Klinge auf Klinge traf. Ein wilder... Weiterlesen →

Rezension #9 – Adventure Games: Grand Hotel Abaddon

Abaddon. Abbadon. Abbaddon. Jedes mal, wenn ich diesen Namen schreibe, muss ich dafür wieder auf die Schachtel des neuen "Adventure Games" Ableger vom Kosmos Verlag schauen. Und so ganz sicher scheint sich die Redaktion da auch nicht immer zu sein, heißt es im Text der Kosmos Erklär-App doch auch zumindest einmal Abbadon statt Abaddon. Der... Weiterlesen →

Rezension #8 – Calico

Meow. Meow. Meow. Meeeeeeow. MEEEEEEOW. MEOW, MEOW, MEOW, MEEEEEOW. Ach sind Katzen nicht herzallerliebst? Das sanfte Kratzen an der Wohnungstür, wenn sie nicht augenblicklich bei dortigem Erscheinen hereingelassen werden. Die Spur Katzenstreu von ihrer Toilette bis ins Wohnzimmer und auf das Sofa. Fliegen, die Eier auf verschmähtem, teurem Edelfutter hinterlassen. Hach. Stellt euch ein verträumtes... Weiterlesen →

Rezension #7 – Tippi Toppi

Würde ich hier den deutschen TItel dieses kleinen Kartenspiels von Schmidt Spiele bewerten, so wäre ich jetzt sicher nicht euphorisch. "Tippi Toppi". Das klingt nach Kinder Ausgabe von "Wetten, dass...?". Nach Zwillingen aus dem Comic Strip einer kostenlosen Supermarkt Zeitschrift. Nach der Antwort meines Vaters auf die Frage "Wie geht's dir?". Ok, reicht. Jetzt wird... Weiterlesen →

Rezension #6 – Team 3 (grün)

Ich habe dazugelernt. Mein Wertungssystem geht, wie bei vielen meiner Kollegen nun von 1 bis 6. Ich denke, dass eine gröbere Einteilung mehr der Tatsache gerecht wird, dass die Spielerfahrung maßgeblich auch von den Mitspielenden abhängt, Geschmäcker eben unterschiedlich sind und es durchaus Spiele gibt, die einfach noch viel mehr Partien benötigen um alle Qualitäten... Weiterlesen →

Rezension #5 – Der Fuchs im Wald Duett

Der Fuchs im Wald Duett ist ein kooperatives Stichspiel für exakt 2 Personen im Original erschienen 2020 bei Renegade Game Studios, entwickelt von Foxtrot Games. Die deutsche Version ist 2020 beim Schwerkraft Verlag erschienen. Es handelt sich um eine redaktionelle Arbeit basierend auf dem Design von Joshua Buergel zu "Der Fuchs im Wald" mit Illustrationen... Weiterlesen →

Rezension #4 – Azul – Der Sommerpavillion

Schon in meiner Rezension zu "Zwischen zwei Schlössern" habe ich mich ein wenig über andauernde Handwerksarbeiten für Monarchen echauffiert. Und nun dennoch wieder darauf eingelassen. Im inzwischen dritten Azul kachelt ihr den Gartenschuppen den Sommerpavillion für eine Leiche. Denn König Manuel der I. ist bereits verstorben, hatte sich zuletzt jedoch noch einen Prunkbau mit Statuen... Weiterlesen →

Rezension #3 – Everdell

Im friedlichen Tale Everdell zirpen die Vöglein lieblich, Schmetterlinge in allen Farben säumen den goldgelben Himmel der einbrechenden Dämmerung. Der sonst so dichte Wald lichtet sich für moosbedeckte Häuschen mit steinernen Wänden und hölzernen Dächern. Eichhörnchen bringen ihre Haselnüsse vor dem nahenden Winter in Sicherheit, dessen Vorboten bereits in gelben, roten und orangen Tönen durch... Weiterlesen →

Rezension #2 – Trails of Tucana

Trails of Tucana war ein Spontankauf, der eigentlich nur dazu gedacht war, ein wenig den lokalen Spieleladen in der Heimatstadt meiner Freundin zu unterstützen. Warum ich die kleine Schachtel nun sogar gestern in der Arbeit dabei hatte, um mir die Mittagspause zu versüßen, lest ihr in meiner nun folgenden kleinen Rezension. Trails of Tucana ist... Weiterlesen →

Test #1 Zwischen zwei Schlössern

Meine Testpremiere und gleich ein Spiel für mindestens drei Spieler. Ein Spiel für fast jeden, ein kooperatives wie kompetitives Spiel und eines, das mir sehr am Herzen liegt. Das alles und mehr ist "Zwischen zwei Schlössern", ein Spiel der Autoren Ben Rosset und Matthew O'Mally, illustriert von Agnieszka Dabrowiecka, Laura Bevon und Barttomiej Kordowski erschienen... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten